KOMPOSITIONEN

Audio - Galerie  I

 

 

"EINER  FRAU"

 

 

Lied  Nr. 1  nach dem gleichnamigen Gedicht

 

von

 

Hermann Hesse

 

 

aus

dem Liederzyklus:

 

 

"SIEBEN LIEDER 

Op. 15"

 

 

für Tenor und Klavier

 

 

 CD - Cover:  TENORINO - Lieder & Arien

(Covergraphik: J.Pfützenreuter)

 

"Einer Frau"

 

 

Ich bin keiner, keiner Liebe wert,

Brenne nur dahin und weis nicht wie,

Bin der Blitz, der aus der Wolke fährt,

Bin der Wind, der Sturm, die Melodie.

 

Dennoch nehm ich Liebe viel und gern,

Nehme Wollust, nehme Opfer hin,

Mich begleiten Tränen nah und fern,

Weil ich fremd und ohne Treue bin.

 

Treu bin ich allein dem Stern in meiner Brust,

Der zum Untergang hinüberweist,

der mir Folter schaft aus jeder Lust,

Den mein Wesen dennoch liebt und preist.

 

Rattenfänger und Verführer muß ich sein,

säe bittre Lust, die bald verloht,

Lehr euch Kinder, lehr euch Tiere sein,

Und mein Herr und mein Führer ist der Tod.

 

 

 

Hermann Hesse

 

 

 

 

 "To a woman"

 
 
I am not worthy of any love,
Just burn it and do not know how,
Am the lightning that goes out of the cloud,
Am the wind, the storm, the tune.
 
Nevertheless, I like to love a lot,
Take pleasure, accept sacrifices,
Tears accompany me near and far,
Because I am a stranger and without loyalty.
 
I am faithful only to the star in my breast,
Who points to the downfall,
torture me out of every desire,
Still loving and praising my being.
 
Pied Piper and seducer, I have to be,
sow bitter Desire, which soon gets lost,
Teach you to be children, teach you to be animals,
And my master and my guide is death.
 
 
 
Hermann Hesse

 

 

 CD-Cover:  J. Pfützenreuter

 

"L'Absinth"

Ölgemälde von Edgar Degas

 

 

Audio - Galerie  III

(Chor & Orchester)